Die Fachkräfte von Morgen - Zukunft planen mit CREMILK

Das Thema Ausbildung spielt bei Cremilk eine große Rolle. Aktuell werden 18 Auszubildende in insgesamt 8 unterschiedlichen Berufen ausgebildet. Für das Jahr 2015 stehen bereits 7 neue, lernbereite Schulabgänger in den Startlöchern.
Um diese guten Aussichten auch in der Zukunft gewährleisten zu können, steht Cremilk in engem Kontakt mit der Industrie- und Handelskammer. Im Rahmen des Projekts „Schule-Betrieb“ werden verschiedene Kooperationen mit den heimischen Bildungseinrichtungen geschlossen.
 
Die Auftaktveranstaltung hierfür bildete am 06. Mai 2015 eine dreitägige Vortragsreihe, jeweils mit der Unterstufe der Berufsfachschule sowie dem 11. und 12. Jahrgang des Berufsbildungszentrums Schleswig – Außenstelle Kappeln (BBZ Kappeln) und  Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Cremilk.
 
Ziel war es, die Schülerinnen und Schüler über die verschiedenen Berufsausbildungsmöglichkeiten zu informieren, den Ausbildungsbetrieb Cremilk vorzustellen und somit eine Ausbildung in der Heimat noch attraktiver zu gestalten.
Neben der Unternehmensvorstellung standen je vier Vorträge, von in diesem Jahr ausgelernten Auszubildenden, im Mittelpunkt der Veranstaltung. Sie berichteten von ihren eigenen Erfahrungen und gaben so, auf Augenhöhe der Schüler, einen ehrlichen Einblick in ihr erlerntes Berufsbild. Zum Abschluss gab es eine offene Fragerunde rund um das Thema Ausbildung, Bewerbung und Zukunftsgestaltung.
 
Besiegelt wurde das Projekt durch einen Kooperationsvertrag, welcher zwischen dem Leiter des BBZ Schleswig, Herrn H.-H. Henken, dem Außenstellenleiter BBZ Kappeln, U. Schürch und dem Cremilk Geschäftsführer, Herrn J. Ramsl geschlossen wurde.

Eine Zusammenarbeit mit zwei weiteren Kappelner Schulen ist bereits in Planung.
Neben den Ausbildungsmöglichkeiten nach dem Abschluss geht es bei diesen Veranstaltungen im Schwerpunkt um ein Bewerbungstraining sowie eine Fachvortragsreihe in den Unterrichtsfächern Wirtschaft-Politik, Biologie und Chemie.
Insgesamt verfolgen alle Kooperationen ein langfristiges, gemeinsames Ziel; die Schüler sollen eine Hilfestellung auf dem eigenen Weg in das Berufsleben erhalten. Zudem soll der Standort Kappeln schon heute bei den Fachkräften von Morgen durch seine Chancen und Möglichkeiten begeistern.

Wir freuen uns auf das gemeinsame Projekt und sehen mit gestärktem Blick in die Zukunft.

Artikel SHZ
Facebook

Download für weitere Informationen

CAFEA 1896 Beutel Dosen Faltschachtel Glas